Algerischer Judoka verzichtet auf Olympia

Um nicht gegen einen Israeli anzutreten, verzichtet der algerische Judoka Fethi Nourine auf die Olympischen Spiele. Es wäre die erste Teilnahme des 30-Jährigen gewesen. Laut übereinstimmenden Medienberichten fiel die Entscheidung nach der Auslosung der Duelle am Donnerstag. In der zweiten Runde der Leichtgewichtsklasse würde Nourine auf den Israeli Tohar Butbul (27) treffen. Bereits 2019 verzichtete der dreimalige Afrikameister auf die Weltmeisterschaft in Tokio, weil er gegen Butbul angetreten wäre.

Von: df