„Radio Wien“ sendet Richtigstellung

Der ORF-Sender „Radio Wien“ hat nach Kritik an der Anmoderation eines Berichtes über Impfungen in Israel eine Berichtigung nachgeliefert. Der Moderator hatte behauptet, Israel impfe nur Juden. Diese „mehr als unglückliche Formulierung“ bedaure der Sender, hieß es am Mittwoch: „‚Israelis‘ wäre das richtige Wort gewesen“, erklärte der Sprecher. „Israel bietet allen Einwohnerinnen und Einwohnern – auch christlichen, muslimischen und anderen Bürgern – Impfungen an.“

Von: df