Jerusalemer Filmschule ehrt Sophia Loren

Die italienische Schauspielerin Sophia Loren hat am Sonntag die Ehrenmitgliedschaft der Jerusalemer Sam-Spiegel-Filmschule erhalten. In einer Videokonferenz betonte die 86-Jährige die Bedeutung von Bildung: Diese sei nicht nur wichtig, „weil sie lehrt, zu denken und die richtigen Fragen zu stellen“. Sie bewahre auch vor Vorurteilen. Zudem ermutigte Loren die israelischen Schauspielschüler, Scheitern als Chance zu begreifen. Die Leiterin der Filmschule, Dana Blankstein Cohen, sagte, es sei eine große Ehre, dass die „legendäre Filmschauspielerin“ die Ehrenmitgliedschaft angenommen habe.

Von: eh