Israel mit Ballade bei ESC dabei

Gastgeber Israel wird beim Eurovision Song Contest im Mai in Tel Aviv mit der Ballade „Home“ vertreten sein. Am Sonntag gab der Fernsehsender „Kan“ das Stück bekannt, mit dem der bereits ausgewählte Sänger Kobi Marimi bei dem Gesangswettbewerb antreten wird. Der 27-Jährige erklärte, das Lied passe sehr gut zu seinem Musikstil: „Seit ich das Lied zum ersten Mal gehört habe, hat es mich sehr berührt und ich fühlte mich sofort damit verbunden.“ Das englischsprachige Lied stammt aus der Feder der israelischen Komponisten Ohad Schargai und Inbar Weitzman.

Empfohlene redaktionelle Inhalte

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte, die unser redaktionelles Angebot ergänzen. Mit dem Klick auf "Externe Inhalte anzeigen" stimmen Sie zu, dass wir diese und zukünftige externe Inhalte anzeigen dürfen. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Weitere Hinweise finden Sie in unseren Cookie-Richtlinie.

Von: dn