Gal Gadot lehnt Moderation des ESC in Israel ab

Die israelische Schauspielerin Gal Gadot hat eine Einladung ausgeschlagen, den „Eurovision Song Contest“ (ESC) 2019 in ihrer Heimat zu moderieren. Aus Termingründen müsse die international bekannte Künstlerin den Moderationsjob absagen, zitieren hebräische Medien aus einer Erklärung von Gadots Agentur. Bereits feststehende Termine verhinderten ihre Teilnahme. Gadot hätte sich aber gefreut, Gastgeberin und Mitwirkende des ESC in ihrem Vaterland zu sein. Quellen aus dem Umfeld Gadots bestätigten, dass die öffentliche Rundfunkanstalt „Kan“ sie als Moderatorin der Show eingeladen hatte. Die Schauspielerin ist ein Fan der diesjährigen ESC-Gewinnerin Netta Barzilai.

Von: mab