Fünf Tote bei Verkehrsunfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Galiläa sind am Mittwochabend fünf Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern befinden sich drei Kinder und deren Mutter. Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Taxi starb zudem der Busfahrer. Israelische Medien berichten von mehr als 50 teils schwer Verletzten. Der Unfall ereignete sich nördlich von Nazareth. In dem Bus saßen Mitglieder einer Jugendbewegung. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Bus von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt ist. Weitere Hintergründe zum Unfallhergang werden derzeit ermittelt.

Von: mas