Australien an Kursangebot in Herzlia beteiligt

Die Israelische Lebensrettungsgesellschaft hat Kindern in einem Kurs beigebracht, wie sie sich gegen Ertrinken schützen können. Bei der Aktion am Sonntag in Herzlia beteiligte sich auch die australische Botschaft. Anlass war der Welttag zur Vorbeugung gegen das Ertrinken, der in diesem Jahr erstmals begangen wurde. Seit Beginn der Badesaison am 19. März sind in Israel 23 Menschen ertrunken. Von ihnen starben 13 an nicht ausgewiesenen Stränden. Am vergangenen Wochenende ertranken von Samstag auf Sonntag binnen 24 Stunden sieben Menschen.

Von: eh