Israel lockert Quarantäne-Regelung

Israel verkürzt die Quarantäne-Zeit von zehn auf sieben Tage. Das gab das Büro des Premierministers am Dienstag bekannt. Mit einem negativen Corona-Test am siebten Tag der Quarantäne können Betroffene ihre Isolation vorzeitig beenden. Diese Regelung solle den Menschen entgegenkommen, erklärte Premierminister Naftali Bennett. In Israel steigen derweil die Corona-Zahlen weiter an. Am Mittwoch meldeten die Behörden 754 neue Fälle. Das ist der höchste Wert seit März. Auch die Zahl der ernsten Erkrankungen stieg weiter an. Sie liegt nun bei 54. Die Rate positiver Tests erhöhte sich auf 1,5 Prozent.

Von: mas