Ein Viertel der Juden in den USA: „Israel ist Apartheidstaat“

Ein Viertel der US-amerikanischen Juden hält Israel für einen „Apartheidstaat“. Das geht aus einer Umfrage des „Jewish Electorate Institute“ hervor. Der Aussage „Israel verübt einen Völkermord an den Palästinensern“ stimmten 22 Prozent der Teilnehmer zu. Zudem meinten 34 Prozent, Israels Umgang mit den Palästinensern sei mit Rassismus in den USA zu vergleichen. Das Institut hatte vom 28. Juni bis 1. Juli 800 Juden befragt, die in den Vereinigten Staaten als Wähler registriert sind. Mitglied einer jüdischen Gemeinde sind 35 Prozent der Teilnehmer.

Von: eh