Fünfjähriger Eitan Biran aus Krankenhaus entlassen

Zweieinhalb Wochen nach dem Seilbahnunglück nahe des Lago Maggiore ist der fünfjährige Eitan Biran aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der Israeli ist der einzige Überlebende der Tragödie. Bei dem Seilbahnabsturz Ende Mai starben insgesamt 14 Menschen, darunter fünf Israelis. Wie ein Anwalt mitteilte, wurde der Junge bereits darüber informiert, dass seine Familie bei dem Unglück ums Leben gekommen ist. Laut verschiedenen Medienberichten kann er sich jedoch nicht mehr an den Absturz erinnern.

Von: mas