EU setzt Israel auf „Grüne Liste“

Die Europäische Union hat ihren Mitgliedsstaaten empfohlen, die Reisebeschränkungen für israelische Touristen aufzuheben. Am Donnerstag aktualisierte der Europäische Rat seine „Grüne Liste“ mit Nicht-EU-Ländern, für die er eine Lockerung der Beschränkungen vorschlägt. Dadurch können geimpfte und nicht geimpfte Israelis in die EU reisen, ohne in Isolation zu müssen. Außenminister Gabi Aschkenasi begrüßte die Entscheidung. Sie würde den Weg für eine Rückkehr zum „normalen Leben“ ebnen. In die Liste werden Länder aufgenommen, deren Zwei-Wochen-Inzidenz weniger als 25 beträgt. In Israel liegt sie bei 10.

Von: mas