Abgeordneter beschwert sich über Polizeigewalt

Der einzige jüdische Abgeordnete der arabisch dominierten „Vereinigten Liste“, Ofer Cassif, hat beim Justizministerium Beschwerde gegen die Polizei eingereicht. Am Freitag hatte er im Ostjerusalemer Stadtteil Scheich Dscharrah an Protesten gegen eine geplante Räumung teilgenommen. Bei Zusammenstößen mit Polizisten wurde Cassif leicht verletzt, seine Brille zerbrach und sein T-Shirt wurde zerrissen. Vonseiten der Polizei hieß es anfangs, der Politiker habe als Erster Gewalt angewandt. Die aktuelle Darstellung lautet, er habe andere aufgestachelt und sei damit bewusst ein Risiko eingegangen.

Von: eh