Berühmter israelischer Koch nach Raubüberfall in Lebensgefahr

Der bekannte israelische Koch Schalom Kadosch schwebt nach einem Raubüberfall am Sonntag vor einer Woche in Lebensgefahr. Kadosch hatte einen Palästinenser verfolgt, der ihm an der Tankstelle seine Geldbörse aus dem Auto gestohlen hatte. Kadosch war unterwegs zur Hochzeit seiner Tochter. Bei der Verfolgung fiel der 74-Jährige und verletzte sich am Kopf. Der mutmaßliche Täter aus Ostjerusalem wurde am Samstag festgenommen. Kadosch befindet sich im Hadassah-Krankenhaus in Ein Kerem. Er zählt zu den besten Köchen Israels und sorgte etwa während des Welt-Holocaust-Forums Anfang 2020 für das Essen.

Von: df