Erneut mehr als 9.000 Neuinfizierte

In Israel wurden im Laufe des Mittwochs 9.388 Corona-Neuinfeizierte registriert. Es ist bereits der dritte Tag in Folge mit mehr als 9.000 Neuansteckungen. Insgesamt wurden binnen 24 Stunden 120.000 Israelis auf das Virus getestet. Die Positivrate liegt bei 7,9 Prozent. In einem ernsten Zustand befinden sich 1.063 Patienten. Im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben sind bislang 3.826 Israelis. Die vorläufige Auswertung einer Impfstudie zum Wirkstoff von Biontech/Pfizer macht derweil Hoffnung. Demnach ist das Infektionsrisiko 14 Tage nach der ersten Impfung um 50 Prozent zurückgegangen.

Von: mas