Palästinensisches Präsidialkomitee für Kirchenangelegenheiten verurteilt Angriff

Das Präsidiale Komitee für Kirchenangelegenheiten der Palästinensischen Autonomiebehörde (PCC) verurteilt den Diebstahl eines Schreins aus dem Jerusalemer katholischen Altenheim „Home Notre Dame des Douleurs“. Der mit Ornaten dekorierte Kasten enthielt Hostien. Weil die Diebe entdeckten, dass das Material des Kastens nicht wertvoll sei, ließen sie ihn im Garten liegen. Der PCC-Vorsitzende Ramsi Chury teilte palästinensischen Medien mit: „Es ist nicht der erste Angriff gegen muslimische und christliche Sakralorte.“ Schuld sei die „Israelische Besatzungsmacht“.

Von: mh