Designer Kobi Levi entwirft diese „Pandemie-Taschen"

Designer Kobi Levi entwirft diese „Pandemie-Taschen"

Gesichtsmaske als Handtasche

Für viele ist die Maske ein lästiger, aber notweniger Schutz vor der Ansteckung mit dem Coronavirus. Ein israelischer Designer hat den Mund-Nase-Schutz jetzt als Inspiration genutzt und eine außergewöhnliche Tasche entworfen.

TEL AVIV (inn) – Der israelische Designer Kobi Levi hat eine ganz besondere Kollektion auf den Markt gebracht: Passend zur derzeitigen Corona-Pandemie entwarf er eine Handtasche in Form einer Maske. Sie trägt den Titel „Face It“ (Stelle dich der Herausforderung). Die Inspiration sei ihm gekommen, als er sah, dass Menschen ihre Maske wie eine Tasche trugen. Auf seiner Internetseite schreibt er: „Die Maske ist das populärste ‚Accessoire‘ der Jahre 2019 und 2020.“ Der Preis für diese außergewöhnliche Tasche beträgt umgerechnet etwa 224 Euro.

Neben der „Face It“ gibt es in Levis neuster Kollektion auch eine „Lock Down“-Tasche. Diese hat die Form eines Vorhängeschlosses und kostet umgerechnet etwa 675 Euro. Levi habe große Freude daran, die Geschehnisse um ihn herum als Inspiration zu nutzen, berichtet die Zeitung „Jerusalem Post“.

Kobi Levi ist ein international anerkannter Designer und Absolvent der Bezal’el-Akademie für Kunst und Design in Jerusalem. Bekannt ist er vor allem für seine skurrilen Schuh-Designs. Prominente Trägerinnen sind unter anderem Superstar Lady Gaga und die israelische Sängerin Netta Barzilai.

Von: val