Gesamtzahl der Corona-Infektionen übersteigt 300.000

In Israel haben die Behörden seit Ausbruch der Corona-Pandemie mehr als 300.000 Infektionen registriert. Im Laufe des Donnerstags kamen 1.608 neue Fälle dazu. Die Rate der positiven Tests lag bei 4,5 Prozent. Bisher sind 2.127 Israelis mit COVID-19 gestorben. Derzeit zählt das Land 43.939 aktive Infektionen. Davon gelten 742 als ernst. Wegen der sinkenden Zahl an Neuinfektionen soll es ab Sonntag zu Lockerungen der Corona-Beschränkungen kommen. Unter anderem soll die Bewegungsfreiheit nicht mehr eingeschränkt werden. Bereits seit Freitag ist der Ben-Gurion-Flughafen wieder geöffnet.

Von: mas