Viele weggeworfene Lebensmittel sind noch zum Verzehr geeignet

Viele weggeworfene Lebensmittel sind noch zum Verzehr geeignet

Mehr als 2,5 Millionen Tonnen Nahrungsmittel landen im Müll

Die Hälfte der weggeworfenen Lebensmittel ist noch für den Verzehr geeignet. Trotzdem kommen in Israel hochgerechnet rund 4,3 Milliarden Mahlzeiten auf den Müll. Eine Kampagne soll helfen, das Bewusstsein zu stärken.

JERUSALEM (inn) – In Israel leiden rund 400.000 Familien an Hunger. Und das, obwohl die Hälfte aller weggeworfenen Lebensmittel noch für den menschlichen Verzehr geeignet wäre. Dabei unterscheidet sich Israel leider kaum von westlichen Nationen. In Deutschland beispielsweise landen zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel jährlich im Müll. Das Problem bei der Lebensmittelverschwendung ist neben dem ethischen auch ein ökologisches und ökonomisches.

Die israelische Niederlassung von „The Natural Step“ (Der natürliche Schritt) hat eine Kampagne ins Leben gerufen, um Abhilfe zu schaffen. Der 12. März erinnert als nationaler Tag daran, dass die globale Lebensmittelverschwendung bis 2030 halbiert werden soll. Die Geschäftsführerin und Mitbegründerin Michal Bitterman, sagt, Grund für die Verschwendung sei Blindheit. Sie ergänzt, die Menschen müssten beginnen, Dinge anders zu betrachten.

Auch dutzende lokale Organisationen, Unternehmen und Kommunen sprechen das Problem bei ihren Mitarbeitern an. Ebenso leistet das Bildungsministerium seinen Anteil: Alle Schulen sind aufgefordert, das Thema „Lebensmittelverschwendung“ in der Schule zu behandeln. Die Studentenvereinigung vom Technion in Haifa verbreitet die Botschaft ebenfalls an Tausende Studenten.

Lebensmittel retten, statt verschwenden

Die gemeinnützige Organisation „Leket“ rettet in Israel jährlich rund 2,5 Millionen Tonnen Lebensmittel im Wert von rund 4,83 Milliarden Euro, die weggeworfen werden sollen. Sie verteilt diese an Bedürftige. Rechnet man pro Mahlzeit ein Gewicht von 600 Gramm, dann werfen die Israelis 4,2 Milliarden Mahlzeiten jährlich weg.

Laut einer Forschung der Organisation wirft allein der Catering-Sektor gekochtes Essen von 65 Millionen Mahlzeiten im Jahr weg. Das Wegwerfen von noch verzehrbaren Lebensmitteln allein ist nicht das einzige Problem. Die Entsorgung verschwendet neben Wasser, Dünger und Pestiziden auch die in den Anbau investierten Arbeitsstunden.

Eine Untersuchung ergab: 13 Prozent der Lebensmittel werden während der Landwirtschaft verschwendet, 25 Prozent binnen des Transports und 30 Prozent bei der Verarbeitung. Hinzu kommen 5 Prozent in Einzelhandel und Gastronomie sowie 45 Prozent im Haushalt.

Von: han

Sie können sich über Disqus, Facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen ein, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die unsachliche Formulierungen oder externe Links enthalten. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1.600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus