Schwester von Jasser Arafat gestorben

Die Schwester des früheren Palästinenserführers Jasser Arafat, Chadidscha Arafat, ist am Samstag im Alter von 86 Jahren in einem Krankenhaus in Kairo gestorben. Das berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA. Die genaue Todesursache wurde nicht bekannt. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas bedauerte ihren Tod. Er würdigte ihre „herausragende Rolle bei der palästinensischen Revolution“. Chadidscha kam wie auch ihr Bruder Jasser in Kairo zur Welt. Zuletzt stand sie mehreren Wohltätigkeitsorganisationen vor, die sich um Palästinenser im Nahen Osten kümmern.

Von: df