Germania stockt Anzahl der Verbindungen nach Tel Aviv auf

Die deutsche Fluggesellschaft Germania will die Anzahl ihrer Flüge von Berlin nach Tel Aviv im nächsten Winterflugplan verdoppeln. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Demnach sollen ab November 2018 vom Hauptstadtflughafen Tegel (TXL) pro Woche sechs Germania-Flüge nach Israel abheben anstatt drei, wie es bisher der Fall war. Ende 2017 hatte Marketingdirektor Claus Altenburg laut der Fachseite „Flug Revue“ erklärt, dass die Verbindung Deutschland-Israel kontinuierlich ausgebaut werden solle. Germania steuert Tel Aviv seit November 2017 als erste Fluggesellschaft auch von Nürnberg aus an.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen