Geiselnahme: Israelis in Karibik entführt

COCKBURN TOWN (inn) - Chinesische Arbeiter haben auf der kleinen Karibikinsel West Caicos 15 israelische Unternehmer als Geiseln genommen. Die Kidnapper hatten dort für die Israelis gearbeitet. Durch die Entführung wollen sie den versprochenen Lohn erhalten.

Das israelische Außenministerium teilte am Donnerstag mit, es bemühe sich um eine baldige Freilassung der Manager und Ingenieure. Diese befinden sich seit drei Tagen in Gefangenschaft, wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet. Es handelt sich um Mitarbeiter der Immobilienfirma Ashtroom.

Nach eigenen Angaben erhält das Ministerium laufend aktuelle Informationen. Die Krise werde hoffentlich in wenigen Stunden überwunden sein.

West Caicos gehört zur Inselgruppe der Turks- und Caicosinseln, die nördlich von Haiti liegt. Die Hauptstadt Cockburn Town befindet sich auf den Turksinseln. West Caicos hat eine Fläche von 28 Quadratkilometern. Die Insel ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts unbewohnt und nur mit einem Boot zu erreichen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen