Geheimvertrag: Bei Irak-Krieg kein Angriff auf Israel vom Norden

BEIRUT (inn) – Syrien, der Libanon und die Terror-Organisation Hisbollah haben einen geheimen Vertrag abgeschlossen. Demnach werden sie im Fall eines Irak-Krieges Israel nicht vom Libanon aus angreifen, wie das Erste Israelische Fernsehen aus libanesischen Quellen erfahren haben will.

Mit dem Vertrag verpflichten sich die Beteiligten zu maximaler Zurückhaltung im Süden des Libanon. Denn es sei “verboten, Sharon einen Vorwand zum Angriff zu geben”. Zudem müsse man um jeden Preis verhindern, daß Menschen illegal vom Norden aus nach Israel eindringen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen