Gazastreifen: Palästinenser nahe der Grenze getötet

GAZA (inn) – Israelische Soldaten haben am Mittwochmorgen im Gazastreifen nahe der Grenze zu Israel einen Palästinenser erschossen. Er war mit zwei anderen Männern auf den Sicherheitszaun zugerobbt.

Laut einer Armeesprecherin ignorierten die Palästinenser die Aufforderungen der Israelis, sofort anzuhalten. Auch auf Warnschüsse hätten sie nicht reagiert. Die beiden Begleiter des Toten wurden festgenommen. Nach palästinensischen Angaben handelt es sich um Handwerker, die nach Israel gelangen und dort nach Arbeit suchen wollten. Das berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen