Gaza-Übergang geöffnet

RAFAH (inn) – Der Rafah-Grenzübergang im südlichen Gazastreifen ist am Samstag für vier Stunden geöffnet worden. Hunderte Palästinenser nutzten die Gelegenheit, um ohne direkte israelische Kontrolle nach Ägypten zu gelangen.

Einem Bericht der Tageszeitung “Ha´aretz” zufolge überquerten am ersten Tag 1.587 Menschen die Grenze. Der erste war der 30-jährige Regierungsangestellte Dschihad Sanun. Er wollte Verwandte in Ägypten besuchen. “Es ist der Beginn einer neuen Ära, die einen neue Horizont für mich öffnen wird”, sagte der Palästinenser.

Wenn sich die Beobachter der EU eingearbeitet haben, soll der Grenzübergang rund um die Uhr geöffnet sein. Die Sprecherin des EU-Vertreters für Außenpolitik Javier Solana sagte: “Wir sind außerordentlich froh. Es ist sehr glatt gegangen.” Israel ist nur noch durch die Auswertung der Bilder von den Überwachungskameras an den Grenzkontrollen beteiligt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen