Gaza: Bewaffnete Palästinenser stürmen Gefängnis

GAZA (inn) – Dutzende bewaffnete Palästinenser haben am frühen Donnerstagmorgen ein Gefängnis in Gaza-Stadt gestürmt. Sie richteten drei Häftlinge hin.

Die Aktion begann um 3 Uhr. Im Gefängnis selbst wurden die Palästinenser Sa´ar Dschuda und Dschihad Massara´a erschossen. Der Hintergrund für die Hinrichtungen ist offenbar ein Bandenkrieg. Es kam auch zu Schusswechseln zwischen den Angreifern und palästinensischen Sicherheitskräften. Mehrere bewaffnete Palästinenser wurden festgenommen.

Der Häftling Hussein Abu Jussef wurde von den Angreifern entführt. Im nahegelegenen Flüchtlingslager El-Bureidsch wurde er ebenfalls hingerichtet. Das berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen