Fußball: Niederlage gegen Kroatien

TEL AVIV (inn) – Die israelische Fußball-Nationalmannschaft hat am Mittwoch ihr Heimspiel in Tel Aviv gegen Kroatien verloren. Damit musste sie im vierten Spiel der Qualifikation für die Europameisterschaft 2008 die erste Niederlage einstecken.

Die kroatischen Gäste waren die meiste Zeit das dominierende Team. Zwar brachte Roberto Colautti die Israelis bereits in der 8. Minute in Führung. Doch der Ausgleich per Foulelfmeter kam in der 35. Minute durch Darijo Srna. Vier Minuten später sorgte Eduardo da Silva für den 1:2-Rückstand der Gastgeber. In der zweiten Halbzeit erzielte er zwei weitere Tore (54. und 72.). Dazwischen verkürzte Jossi Benajun in der 68. Minute auf 2:3. Den Schlusspunkt setzte Colautti mit seinem Tor zum 3:4-Endstand in der 89. Minute.

Israels Trainer Dror Kaschtan sagte nach der Heimniederlage, dass seine Spieler nicht allzu enttäuscht sein müssten. Immerhin hätten sie dreimal gegen eine Mannschaft getroffen, die bis dahin in der Qualifikation noch keinen Gegentreffer erhalten habe. Dies zeige, “dass wir eine würdige Mannschaft haben”.

Im zweiten Spiel der Qualifikationsgruppe E siegte Russland in Mazedonien mit 2:0. Kroatien führt nach drei Siegen und einem Unentschieden die Tabelle an. Darauf folgen Russland (8 Punkte), England, Mazedonien und Israel (je 7). Estland und Andorra haben noch keinen Punkt. Im nächsten Spiel trifft Israel am 24. März auf England. Am Ende qualifizieren sich in jeder Gruppe die beiden ersten Mannschaften für die EM in der Schweiz und Österreich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen