Fünfjährige rettet kleine Schwester

HADERA (inn) - Eine fünf Jahre alte Israelin hat am Montag ihrer zweijährigen Schwester das Leben gerettet. Sie trug das kleine Mädchen in eine Arztpraxis, nachdem es sich bei einem Sturz von der Treppe schwere Verletzungen zugezogen hatte.

Der Vorfall ereignete sich in der arabischen Ortschaft Dschesr el-Sarka, zwischen Hadera und Haifa. Laut der Zeitung “Jediot Aharonot” waren die beiden Mädchen offenbar allein zu Hause, weil ihre Eltern arbeiteten. Die Zweijährige fiel die Treppe hinunter. Als ihre ältere Schwester sie entdeckte, war ihr Kopf blutüberströmt.

Die Fünfjährige hob die Verletzte auf und trug sie zur nahe gelegenen Niederlassung einer Krankenkasse. Dort erhielt die kleine Patientin erste Hilfe. Ein Krankenwagen wurde alarmiert. Angesichts des ernsthaften Zustandes sei das Mädchen ins künstliche Koma versetzt worden und werde beatmet, sagte ein Sanitäter. “Sie hat Verletzungen am Kopf und ist am Auge getroffen worden.”

Während ihre Schwester ärztlich versorgt wurde, machte die Fünfjährige Angaben zu ihren Eltern, so dass diese benachrichtigt werden konnten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen