Fünf amerikanische Football-Spieler in Israel

Fünf amerikanische Football-Spieler reisen derzeit durch Israel. Über die Reise der Sportler der amerikanischen National Football League (NFL) gab es vergangene Woche Diskussionen. Mehrere Sportler sagten ihre Teilnahme an einer Reise ab, sie wollten sich nicht von der israelischen Regierung instrumentalisieren lassen. Von den ursprünglich eingeplanten elf Sportlern kamen fünf – zum Teil mit ihren Partnerinnen – nach Israel: Calais Campbell (Arizona Cardinals), Dan Williams (Oakland Raiders), Cameron Jordan (New Orleans Saints), Delanie Walker (Tennessee Titans) und Mychal Kendricks (Philadelphia Eagles). Am Samstag kamen sie mit israelischen Football-Fans zusammen, nachdem sie der Gründer und Präsident der Amerikanischen Football League in Israel, Steve Leibowitz, vorgestellt hatte. Zudem besuchten sie unter anderem bereits die Klagemauer in Jerusalem, das Tote Meer, Kapernaum und Vertreter der sogenannten Schwarzen Hebräer.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen