Freundschaftsspiel: Unentschieden in Slowenien

LJUBLANA (inn) – Die israelische Fußballnationalmannschaft hat bei einem Testspiel in Slowenien ein Unentschieden erreicht. Somit hatte der neue Trainer Dror Kaschtan am Dienstagabend einen gelungenen Einstand.

Nach 81 Minuten brachte Jossi Benajun von West Ham United die Israelis in Führung. Er war erst in der 64. Minute eingewechselt worden. Drei Minuten nach dem israelischen Treffer glich Goran Sukalo für die Gastgeber aus.

“Ich bin zufrieden mit den Spielern”, sagte der israelische Trainer nach dem 1:1. “Ich denke, sie fangen an, zu verstehen, was ich von ihnen will. Wir haben gegen eine sehr körperbetonte Mannschaft gespielt, und ich denke, wir haben uns gut geschlagen, wenn man unsere kurze Vorbereitungszeit bedenkt.”

Das Freundschaftsspiel in Ljubljana diente als Test vor der EM-Qualifikation. Diese beginnt für Israel am 2. September in Estland. Wo vier Tage später das Heimspiel gegen Andorra ausgetragen wird, steht noch nicht fest. Wegen der angespannten Sicherheitslage lässt der Europäische Fußballverband UEFA derzeit keine internationalen Begegnungen in Israel zu. Die Europameisterschaft findet 2008 in Österreich und der Schweiz statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen