Freundschaftsspiel: Israel besiegt Island

TEL AVIV (inn) - Die israelische Fußball-Nationalmannschaft hat Island am Mittwoch in Tel Aviv knapp mit 3:2 besiegt. Eine starke Leistung zeigte Israel in der ersten Halbzeit mit drei Toren binnen 27 Minuten. In der zweiten Halbzeit dominierten dagegen die nordischen Gäste und erreichten beinahe den Ausgleich.

Einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg der israelischen Mannschaft leistete Omer Damari mit zwei Toren in der 5. und 14. Minute. Nach 27 Minuten stand es durch ein weiteres Tor von Lior Rafaelov bereits 3:0. Mit dem Seitenwechsel fiel jedoch die Leistung der Israelis ab. Die Isländer kontrollierten das Spiel immer stärker. Sie wurden mit zwei Toren in der 79. und 85. Minute belohnt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen