Frau durch palästinensischen Irrläufer getötet

GAZA (inn) - Bei Trainingseinheiten palästinensischer Kämpfer im Gazastreifen wurde am Sonntag eine Frau getötet. Die 46-Jährige wurde von einem Irrläufer in die Brust getroffen.

Nach Angaben der palästinensischen Nachrichtenagentur “Ma´an” hatten die Kämpfer in der ehemaligen israelischen Siedlung Netzarim trainiert. Die Frau, Buthaina Abu Rabee, hatte sich währenddessen in ihrem mehrere hundert Meter entfernten Haus aufgehalten. Der Irrläufer habe sie in dem Gebäude getroffen. Die Palästinenserin erlag noch auf dem Weg ins Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen