Frankfurter Bürgermeister Becker verteidigt israelische Armee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Der Bürgermeister und Kämmerer der Stadt Frankfurt am Main, Uwe Becker, hat das Vorgehen der israelischen Armee gegen die Proteste an der Gaza-Grenze verteidigt. Auf Facebook rief er die Menschen auf, sich vorzustellen, ihr Land würde jeden Tag mit Raketen und Branddrachen angegriffen, und sie müssten im Bunker schlafen. Dann würden sie von ihrer Regierung eine sofortige Reaktion und von der Welt Solidarität erwarten. „Aber für die Bürger Israels ist es Normalität, dass die Welt nicht in Solidarität zu ihnen steht“, schrieb der CDU-Politiker auf Englisch. Israels Militär konzentriere sich darauf, die Quellen der Gewalt zu beseitigen, während die Hamas israelische Familien angreife.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen