Foto aus Syrien für Gaza-Spendenkampagne verwendet

Das UN-Hilfswerk für Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) hat sich für die Veröffentlichung eines irreführenden Bildes entschuldigt. Darauf ist ein palästinensisches Mädchen zu sehen, das vor einem zertrümmerten Haus in Syrien steht. Mit dieser Angabe hatte die UNRWA das Foto bereits am 27. Januar 2015 veröffentlicht. Nun erschien es am 29. Mai mit der Bezeichnung „Aja aus Gaza“. Anlass war eine Spendenkampagne im islamischen Fastenmonat Ramadan. Die falsche Verwendung des Fotos hat die Gruppe „UN Watch“ aufgedeckt. Daraufhin entschuldigte sich die UNRWA mit dem Hinweis, dass Palästina-Flüchtlingskinder in Gaza und in Syrien Unterstützung benötigten.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen