Flugsicherheit: Abkommen mit Jordanien

JERUSALEM / AMMAN (inn) - Israel und Jordanien haben am Dienstag ein neues Abkommen zur Flugsicherheit unterzeichnet. Es soll die Verbindungswege zwischen den beiden Ländern verbessern und eine sichere Nutzung der Lufträume ermöglichen.

Der Vertrag enthält eine Vereinbarung über flexiblere und sicherere Flugwege in den Lufträumen der beiden Staaten. Er aktualisiert das alte Abkommen von 1995, wie die Tageszeitung “Ma´ariv” meldet. Israels zivile Flugbehörde teilte mit, die Aktualisierung sei vor allem wegen der zahlreichen technologischen Entwicklungen und Veränderungen nötig geworden. Vertreter beider Seiten vereinbarten zudem regelmäßige Sitzungen, die einmal im Halbjahr stattfinden sollen.

Der neue Vertrag tritt am 1. Januar 2011 in Kraft.

Israel und Jordanien hatten 1994 einen Friedensvertrag abgeschlossen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen