Fischereizone für Gazastreifen wieder verkleinert

Nur einen Tag nach Ausweitung der Fischereizone für den Gazastreifen hat Israel die Entscheidung am Mittwoch zurückgenommen. Palästinenser hatten erneut Brandballons nach Israel fliegen lassen. Sie lösten elf Brände aus, wovon einer 5 Hektar Weizen zerstörte. Zunächst hatte Israel ihre Fischereizone von etwa 22 auf 28 Kilometer erweitert – wohl infolge eines nicht offiziell bestätigten Waffenstillstands, den die Palästinenser durch die Anschläge brachen. Nun schrumpft die Zone auf 18,5 Kilometer.

Von: tk

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen