Filmpremiere von “Let’s Dance! Israel und der moderne Tanz” in Berlin

BERLIN (inn) - Am Mittwoch, dem 16. März, findet in der Bundeshauptstadt die Filmpremiere von " Let's Dance! Israel und der moderne Tanz" statt. Die Dokumentation zeigt die Entwicklung des Tanzes in Israel vom ersten Kibbutz bis zur heutigen Zeit. Ende März wird der Film auf ARTE ausgestrahlt.

"Let´s Dance! zeigt mit eindrucksvollen Archivbildern von der Gründung des ersten Kibbutz bis zur heutigen Zeit, mit spektakulär gefilmten Tanzszenen und mit lebhaften Interviews, wie sehr die Entwicklung des Tanzes in Israel mit der gesellschaftlichen Entwicklung dort verbunden ist", heißt es in der Ankündigung der israelischen Botschaft.

Die Premiere im Museum beginnt um 10:30 Uhr. Die deutsche und französische  Erstausstrahlung ist am 28. März um 22:50 Uhr auf ARTE zu sehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen