Film „Wonder Woman“ mit israelischer Schauspielerin im Libanon

Der Film „Wonder Woman“ mit der israelischen Schauspielerin Gal Gadot soll in den libanesischen Kinos laufen. Das meldet die israelische Zeitung „Yediot Aharonot“. Damit ist die Bewegung „Kampagne des Boykotts von Israel-Unterstützern im Libanon“ unterlegen. Sie hatte sich seit April dafür eingesetzt, dass der Hollywood-Streifen nicht in dem Land ausgestrahlt wird. In einem Brief an das Wirtschafts- und Handelsministerium notierte die Bewegung, Gadot sei ehemalige Schönheitskönigin Israels, die in der Armee diente und die Militäroperation „Starker Fels“ 2014 unterstützte. Libanesische Filmemacher haben das Publikum aufgerufen, Tickets bereits im Vorhinein zu kaufen.

Von: mab

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen