FIFA verhängt keine Sanktionen

Der Weltfußballverband FIFA verzichtet auf Sanktionen gegen den israelischen oder den palästinensischen Verband. Am Freitag veröffentlichte er eine Mitteilung zur Verwaltung des Fußballs im Westjordanland. Darin heißt es: „Der FIFA-Rat anerkennt, dass die jetzige Lage aus Gründen, die nichts mit dem Fussball zu tun haben, außerordentlich komplex und heikel ist.“ Dies könne weder ignoriert noch einseitig verändert werden. Doch die FIFA müsse politisch neutral bleiben. Maßnahmen könnten zudem die Lage das Fußballs verschlechtern. Ein Streitpunkt war der Rechtsstatus von Vereinen in israelischen Siedlungen.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen