Feuchtigkeitssensor entwickelt: Alarm bei Wassermangel

JERUSALEM (inn) - Israelische Wissenschaftler am Volcani Center des Agrarministeriums haben einen Feuchtigkeitssensor für Pflanzen entwickelt. Das Gerät misst den Feuchtigkeitsgehalt - bei Wassermangel versendet es automatisch eine Nachricht an Mobiltelefone oder Computer der Eigentümer.

Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet, wird der Sensor in Baumstämme oder Pflanzenwurzeln eingeschlossen und überwacht von dort den Feuchtigkeitsgehalt.
Das Gerät wurde von den Wissenschaftlern Eran Raveh und Arieh Nadler in sieben Jahren Forschung entwickelt und in der vergangenen Woche auf einer Ausstellung des Agrarministeriums präsentiert. Es soll Landwirten helfen, ihre Bewässerungskosten um bis zu 50 Prozent zu reduzieren.

Bislang habe es an einfachen, preiswerten und zuverlässigen Geräten zur Überwachung des Wassergehaltes bei Pflanzen gemangelt. “Wir versuchen jetzt, diesen Sensor für den kommerziellen Zweck zu entwickeln. Wir wollen seine Größe reduzieren und ihn den Landwirten zu einem Preis anbieten, der für jeden möglich ist”, sagte Raveh gegenüber “Ha´aretz”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen