Fatah gewinnt Studentenwahlen in Bethlehem

BETHLEHEM (inn) – Die Fatah hat die Studentenwahlen an der Universität Bethlehem mit überwältigender Mehrheit gewonnen. Die Hamas hingegen verlor in der Gunst der Wählerschaft.

Der Fatahblock gewann 16 von 31 Sitzen. Der Block “Watan” (Heimat), vertreten durch die linksgerichteten Fraktionen der “Volksfront für die Befreiung Palästinas“ (PFLP) und der “Demokratischen Front für die Befreiung Palästinas“ (DFLP) und durch die Palästinensische Volkspartei (PPP), erlangte 8 Sitze. Der islamische Block, vertreten durch die Hamas, gewann 5 Sitze. Der Block des “Dschihad al-Islami“ erreichte 2 Sitze.

An den Wahlen für den Studentenrat nahmen 1.834 Studenten teil, berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur “Ma´an“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen