Fast jeder zweite israelische Araber ist arm

JERUSALEM (inn) – 46 Prozent der arabischen Familien in Israel sind arm. Dies geht aus einer Studie der israelischen Bank hervor.

Damit ist die Armut drei Mal so groß wie unter der jüdischen Bevölkerung. Das Durchschnittseinkommen eines arabischen Arbeiters liegt etwa 350 Euro unter dem eines jüdischen Kollegen.

Nur vier von zehn arabischen Israelis sind Mitglied in einer Gewerkschaft. Hauptprobleme der arabischen Bevölkerung sind ein niedriger Bildungsstand, schlecht entwickelter Arbeitsmarkt und geringe Akzeptanz bei jüdischen Arbeitgebern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen