Familie ist Israels beliebteste Lebensform

JERUSALEM (inn) – Von den israelischen Paaren sind 95 Prozent verheiratet. Das hat das Statistische Zentralamt anlässlich des nationalen Familientages bekannt gegeben. Diesen begeht Israel am Dienstag.
Familien sind in Tel Aviv selten
Familien sind in Tel Aviv selten
Die häufigste Lebensform in Israel ist die Familie, bestehend aus zwei Elternteilen und Kindern. Das Statistikamt versteht Familie als „eine soziale Zelle mit zwei oder mehr Menschen, die in einem Haushalt leben und als Paar oder als Eltern und Kinder miteinander vernetzt sind“, berichtet die Tageszeitung „Jerusalem Post“. So gab es 2014 etwa 1,96 Millionen Familien in Israel, mit durchschnittlich 3,7 Mitgliedern. 2005 waren es noch 1,65 Millionen Familien. Insgesamt gibt es in Israel 2,36 Millionen Haushalte. In Deutschland haben Eltern durchschnittlich 1,47 Kinder. Die Anzahl der durchschnittlichen Familienmitglieder ist seit 2002 (3,8 Mitglieder) nur gering gesunken. Sechs Prozent der Familien sind alleinerziehende Mütter oder Väter mit Kindern bis zu einem Alter von 17 Jahren. Dieser Wert hat sich seit 2004 kaum verändert. Im Vergleich ist der Anteil der arabischen Familien mit zwei Elternteilen und Kindern größer (64 Prozent) als der in jüdischen Familien (45 Prozent).

Tel Aviv – Stadt der kinderlosen Paare

88.000 Paare sind laut dieser Studie „Lebensgefährten“, wohingegen die meisten Paare in Israel im Jahr 2014 miteinander verheiratet waren, immerhin 95 Prozent. Verglichen mit anderen Ländern ist die Zahl der „Lebensgefährten“ in Israel gering: In Italien gibt es sieben Prozent unverheiratete Paare, in Norwegen sogar 27 Prozent. Laut der Tageszeitung „Ma‘ariv“ lebt der größte Anteil kinderloser Paare in Tel Aviv (33 Prozent). (cor)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen