Fajjad verschiebt Rücktritt – Erneut Verhandlungen um palästinensische Einheit

RAMALLAH (inn) - Salam Fajjad will Premierminister im Westjordanland bleiben, bis die Gespräche über eine Einheitsregierung von Hamas und Fatah deutliche Ergebnisse erbracht haben. Dies gab der Palästinenser am Mittwoch bekannt.

“Es ist wichtig, die palästinensische Einheit weiter zu unterstützen”, sagte Fajjad laut der Zeitung “Jediot Aharonot”. Unterdessen nahmen die palästinensischen Gruppierungen ihre Gespräche in der ägyptischen Hauptstadt Kairo am Mittwoch wieder auf. Daran beteiligt sind Anhänger von zwölf Fraktionen sowie unabhängige Vertreter.

Am 7. März hatte Fajjad angekündigt, er werde Ende des Monats zurücktreten. Doch die innerpalästinensischen Verhandlungen wurden am 20. März vorübergehend ausgesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen