Explosion im Gazastreifen – Fünf palästinensische Kinder getötet

GAZA (inn) – Bei einer Explosion in der von Palästinensern bewohnten Ortschaft Khan Yunis im Gazastreifen sind am Donnerstagmorgen fünf palästinensische Kinder getötet worden.

Die Kinder befanden sich auf dem Weg in die Schule als sich der Vorfall ereignete.

Die Ursache für die Explosion ist bislang noch ungeklärt.

Palästinensischen Angaben zufolge seien die Kinder durch Granatenbeschuß der israelischen Armee getötet worden. Das israelische Militär hat die Vorwürfe jedoch zurückgewiesen.

Andere palästinensische Sicherheitsbeamte gaben an, daß es sich um eine interne Explosion gehandelt habe. Eines der Kinder habe offenbar mit dem Fuß gegen Teile einer vor Tagen durch israelische Soldaten abgefeuerten Granate getreten und dadurch die Explosion ausgelöst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen