Eurovision Song Contest: Israel schickt arabisch-jüdisches Duo

JERUSALEM / MOSKAU (inn) - Beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Moskau wird erstmals ein arabisch-jüdisches Duo auftreten. Wie am Sonntag bekannt wurde, wird Israel durch die jüdische Sängerin Ahinoam Nini - international bekannt als Noa - und eine christliche Araberin, die Musikerin und Schauspielerin Mira Awad, bei dem Wettbewerb vertreten sein.

Die Entscheidung für die beiden Frauen wurde von einem Komitee der Nationalen Fernsehanstalt (IBA) getroffen. Aber auch die israelische Bevölkerung darf mitwählen: Sie wird während einer Fernsehsendung demnächst entscheiden, mit welchem Lied die Sängerinnen antreten sollen.

Noa und Awad haben sich bereits öfter gemeinsam an Friedensprojekten beteiligt. Unter anderem haben sie den Beatles-Song “We can work it out” im orientalischen Stil aufgenommen. Das Video ist auf der Plattform “YouTube” zu sehen.

Der Eurovision Song Contest findet am 16. Mai in Moskau statt. Im vergangenen Jahr hatte Israel mit dem Sänger Boas Mauda Platz neun erreicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen