EU und Arabische Liga wollen Nahost-Friedensprozess neu anstoßen

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini ist am Montag in Brüssel mit Außenministern der Staaten der Arabischen Liga zusammengekommen. In einer Pressekonferenz mit dem jordanischen Außenminister Ajman al-Safadi erklärte sie, sowohl die Arabische Liga als auch die EU wollten den Friedensprozess zwischen Israelis und Palästinensern voranbringen. Dabei sei die Zwei-Staaten-Lösung mit Jerusalem als doppelter Hauptstadt der einzige Weg zum Frieden. Mogherini sagte laut Mitteilung ihres Büros weiter, „alle Siedlungen sind illegal und ein Friedenshindernis“.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen