ESC-Auftakt in Tel Aviv

Zum Auftakt des Eurovision Song Contest (ESC) haben sich die Delegationen aus den 41 Teilnahmeländern in Tel Aviv präsentiert. Am Sonntagabend erschienen sie auf einem Platz im Stadtzentrum nahe des Nationaltheaters Habima. Die erste Einzelprobe für den Gesangswettbewerb war schon am Freitag. Das ESC-Dorf am Meer öffnete am Samstag seine Tore. Dort werden die Halbfinalshows am 14. Und 16. sowie das Finale am Freitag, dem 18. Mai, auf Leinwänden übertragen und von Shows israelischer Künstler begleitet. Trotz mehrfacher Boykottaufrufe soll die Veranstaltung wie geplant stattfinden.

Von: hst

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen