Erstmals vier arabische Staaten qualifiziert

Marokko und Tunesien haben sich am Samstag ein Ticket für die Fußball-WM 2018 gesichert. Mit Ägypten und Saudi-Arabien haben sich damit erstmals vier arabische Staaten für eine Fußballweltmeisterschaft qualifiziert. Auch der Iran wird im kommenden Jahr in Russland dabei sein. Israel gelang hingegen auch für diese WM keine Qualifikation. Die letzte Teilnahme war 1970. Die Gruppenauslosung findet am 1. Dezember in Moskau statt.

Von: dn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen