Erstmals Araber als Sicherheitsbeamte am Flughafen

TEL AVIV (inn) – Die Direktion des Ben-Gurion-Flughafens hat erstmals israelische Araber als Sicherheitspersonal eingesetzt. Anlaß der neuen Personalbesetzung waren Beschwerden – arabische Passagiere sollen demnach an der Sicherheitskontrolle gedemütigt worden sein, berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Der israelische Verkehrsminister, Avigdor Lieberman, reagierte auf die Beschwerden und forderte die Flughafendirektion auf, zehn arabische Sicherheitsbeamte einzusetzen. Zusätzlich sollen noch zwei Beduinen, die der israelischen Armee gedient haben, als Vermittler zwischen arabischen Passagieren und dem Sicherheitspersonal tätig sein, damit diese sich wohler fühlen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen