Erstes Lego-Geschäft in Israel eröffnet

Von Israelnetz

Der dänische Spielzeugriese Lego hat sein erstes Geschäft in Israel eröffnet. In den ersten drei Stunden nach Ladenöffnung kamen am Donnerstag rund 5.500 Kunden in das Disengoff-Zentrum in Tel Aviv. Weltweit ist es das 678. Geschäft des Spielzeugunternehmens. Neben regulären Produkten können Kunden auch maßgefertigte Lego-Steine kaufen. Diese werden im 3D-Drucker vor Ort hergestellt. Der Geschäftsführer der israelischen Filiale, Eran Tor, zeigte sich zufrieden mit dem Start. Weitere Lego-Geschäfte in Israel sind geplant. (joh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen